Ulvö

Filtern nach

1. Material

Der Fjällräven Ulvö Hip Pack besteht aus strapazierfähigem Bergshell. Dieses nicht nur nachhaltige, sondern auch besonders wasserdichte Material besteht zu 100% aus recyceltem Nylon. So bleibt der Inhalt der Bauchtasche auch bei Regen trocken.

2. Größen

Den Ulvö Hip Pack erhalten Sie in zwei unterschiedlichen Größen. Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Maße, das Gewicht und das Volumen der beiden Modelle.

Modell Maße in cm (H x B x T) Gewicht Volumen
Ulvö Hip Pack Medium 12 x 28 x 10 150 g 2 Liter
Ulvö Hip Pack Large 15 x 37 x 12 200 g 4 Liter

Je nachdem was Sie in Ihrem Hip Pack verstauen möchten, bietet sich je nach Größe und Ausstattung die größere oder die kleinere Variante an.

3. Ausstattung

Die Bauchtasche überzeugt neben dem recycelten Material auch mit einem hohen Maß an Funktionalität – und das selbst bei vergleichsweise wenig Platz. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Ausstattung des kleinen und praktischen Allrounders vor.

Modell Ausstattung
Ulvö Hip Pack Medium Hauptfach mit verdecktem 2-Wege-Reißverschluss
Innen liegendes Steckfach
Zusätzliche Reißverschlusstasche an der Rückseite
Verstellbarer, 25 mm breiter Tragegurt
Schlaufe zur Befestigung des losen Tragegurtendes
Reflektierendes Logo
Ulvö Hip Pack Large Hauptfach mit verdecktem 2-Wege-Reißverschluss
Innen liegendes Steckfach
Innen liegendes Reißverschlussfach
Zusätzliche Reißverschlusstasche an der Rückseite
Verstellbare Schlaufen an der Unterseite zum Fixieren von beispielsweise aufgerollten Jacken oder einem kleinen Regenschirm
Verstellbarer, 38 mm breiter Tragegurt
Schlaufe zur Befestigung des losen Tragegurtendes
Reflektierendes Logo
   

Der Ulvö Hip Pack Large eignet sich aufgrund der erweiterten Funktionsausstattung vor allem für kleinere Ausflüge oder längere Aufenthalte im Freien, da Sie einen Schirm für plötzliche Regenschauer oder eine Jacke zum Überziehen für den Abend unkompliziert unter die Bauchtasche klemmen können.

4. Nutzungsmöglichkeiten

Je nach Gewicht des Inhalts und dem eigenem Komfortempfinden haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten den Ulvö Hip Pack zu tragen. Legen Sie die Bauchtasche quer über eine Schulter, um sie bequem, wie eine Umhängetasche zu tragen. Alternativ können Sie sich diese auch um die Hüften binden. In beiden Fällen bleibt Ihnen trotz der Tasche genügend Bewegungsfreiheit. Sie tragen diese nah am Körper und entnehmen jederzeit bequem etwas aus dem Inneren.

Wir empfehlen Ihnen den Hip Pack bei höherem Gewicht um die Hüfte zu tragen, da Sie dadurch eine gleichmäßige Gewichtsverteilung erzielen und eine einseitige Belastung vermeiden.

5. Pflegetipps

Aufgrund der strapazierfähigen und wasserabweisenden Eigenschaften lässt sich das Material sehr leicht pflegen. Sollte der Ulvö Hip Pack doch einmal schmutzig werden, helfen Ihnen diese Tipps für die Reinigung und Pflege des Materials.

 

Reinigung

Nutzen Sie ein feuchtes Tuch oder eine weiche Bürste mit lauwarmem Wasser, um Flecken unkompliziert von dem Obermaterial zu entfernen. Achten Sie darauf die Stellen nach der Reinigung möglichst trocken zu tupfen und sehr feuchte Stellen zu vermeiden, damit keine Flecken entstehen.

 

Trocknen

Hängen Sie die Tasche oder den Rucksack an einem gut belüfteten Ort auf, damit das Material vollständig trocknet. Legen Sie es nicht in die Sonne und nutzen Sie keinen Föhn, da dies das Material aufrauen beziehungsweise beschädigen und die Farbe ausbleichen kann.

 

Imprägnierung

Das Obermaterial an sich benötigt keine weitere Imprägnierung, da es, wie schon zuvor erwähnt, wasserabweisend ist. Lediglich die Verbindungsstellen, wie Nähte und Reißverschlüsse, können je nach Bedarf zusätzlich imprägniert werden. Da eine Lasche den Reißverschluss verdeckt, ist dies jedoch nicht zwingend notwendig.

 

Klemmender Reißverschluss

Damit der Inhalt Ihrer Hip Pack trocken bleibt und nicht herausfällt, empfehlen wir den Reißverschluss stets zuschließen. Versuchen Sie nicht den Reißverschluss mit Gewalt zu öffnen oder zu schließen, falls dieser klemmt. Reiben Sie den Verschluss stattdessen mit ein wenig Fett oder Lippenbalsam ein und öffnen beziehungsweise schließen ihn mehrfach, bis er wieder problemlos einrastet.